Susanne Rivoir

Meine Praxis in Zeiten von COVID 19:


Unter Einhaltung aller Regeln (Sie waschen vorher und nachher die Hände, ich sorge für genügend Abstand, öffne die Türe und desinfiziere den Stuhl, alle beachten die Nies- und Hustenetikette) finden die Praxistermine wie gewohnt statt. Bringen Sie gerne Ihre Jacke mit, ich habe die Türe/das Fenster viel offen.

oder

Wir nutzen die verabredete Zeit für einen Videotermin, mit der zertifizierten Arztsoftware Red Medical. Bitte sprechen Sie mich diesbezüglich an.

 

Videos und Texte die ich zum Thema COVID 19/Resilienz und Immunität hilfreich finde:

 

Für unsere Kinder, von Gerald Hüther:

 

unbedingt anschauen!

Auch seine 3 aktuellsten Bücher sind sehr hilfreich und stärkend

  

 Corona und die Angst, Daniele Ganser

ein sehr klärender und entängstigender Vortrag ohne zu verharmlosen.

Corona und die Medien, Daniele Ganser

 

PEP - Emotionale Selbsthilfe, bei Angst und Lagerkoller

Wenden Sie dieses wunderbare Selbsthilfewerkzeug für sich an. Es hilft wirklich und stärkt nachweislich das Immunsystem!

Bei Bedarf kann ich Sie auch über Video anleiten.

Hier noch ein hilfreicher Radiobeitrag zum Thema PEP und Ängste

mdr Radiobeitrag

 

Bundesministerium für Gesundheit - viele Anregungen zur Resilienz

 

Schluss mit der Selbstsabotage - König:in werden

 

Grundeinkommen - helfen statt hamstern

 

Finde Deinen Weg

 

Liebscher-Bracht - Ernährung und Bewegung (leider mit viel Werbung, sonst gut)

 

Stressregulation von Kati Bohnet 

 

Meditation in Zeiten von Corona 

 

Eine positive Sicht

 

Hilfe in der Not

 Bei häuslicher Gewalt

Kinder in Not

Polizei bei häuslicher Gewalt

Initiative des STERN, 30 Experten stehen zur Seelsorge bereit

 

 Informationen

 

Mein tiefes Mitgefühl für alle Menschen, die schwerer und schwer am COVID 19 erkrankt sind und an LongCovid leiden. Und genauso viel Mitgefühl für all jene, die durch die bundes- und weltweiten Maßnahmen existentiell bedroht sind. Und das sind mehr als die Todesfälle.

Und großen Dank an alle, die weiterhin für uns arbeiten. Die Bauern und Bäuerinnen, die LieferantInnen, die VerkäuferInnen, die Brief- und PaketausfahrerInnen, die ÄrztInnen, KrankenplegerInnen, Erzieherinnen, Lehrer usw usw

 

Der kontaktlose Gruß, den ich am schönsten finde, ist:

  

 

Namasté


 


  

 "erzogen"